Ausbildung von Nitrox bis Trimix
Ausbildung vom Tec- User bis -Instructor
Nitrox

ProTec Adv. Nitrox

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Presslufttauchgängen mit mindestens zwei Deko-Gasen (Bsp. EAN50 und Sauerstoff) vertraut gemacht werden. Als Grundlage werden Dekompressionstheorie und Dekostrategien vertieft.
Nach Abschluss des Kurses soll man

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ProTec 2**Diver oder äquivalent
  • Nitrox Diver
  • Gültige Tauchtauglichkeit
Rec Trimix

ProTec Adv. Deep

Ziel der Ausbildung ist es, Tieftauchen mit Pressluft durch professionelle Ausbildung und Ausrüstung sicher zu gestalten. Pro Tauchgang werden mindestens zwei verschiedene Atemgase verwendet: Luft als „Grundatemgas“ und EAN50 oder Sauerstoff während der Dekostufe(n).

  • Mindestalter 20 Jahre
  • ProTec 2**Diver oder äquivalent
  • Advanced Nitrox Diver
  • Gültige Tauchtauglichkeit
  • Sicherer Umgang mit Adv.Nitrox
Rec Trimix

ProTec Extended Range

Ziel der Ausbildung ist es, Tieftauchen mit Pressluft durch professionelle Ausbildung und Ausrüstung sicher zu gestalten. Pro Tauchgang werden mindestens zwei verschiedene Atemgase verwendet: Luft als „Grundatemgas“ und EAN50 oder Sauerstoff während der Dekostufe(n).

  • Mindestalter 21 Jahre
  • ProTec 2**Diver oder äquivalent
  • Advanced Nitrox Diver
  • Adv.Deep Diver
  • Gültige Tauchtauglichkeit
  • Sicherer Umgang mit Adv.Nitrox
Rec Trimix

ProTec Rec. Trimix

Ziel der Ausbildung ist es, tauchen bis ca. 45m mit normoxischen Trimixmischungen durch professionelle Ausbildung und Ausrüstung sicher zu gestalten. Dabei werden hauptsächlich Tx21/35 und Tx30/30 als Gase verwendet.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ProTec 2**Diver oder äquivalent
  • Nitrox Diver
  • Mind.100Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeit
Rec Trimix

ProTec Norm. Trimix

Ziel der Ausbildung ist es, Tieftauchen bis ca. 60 m mit normoxischen Trimixmischungen durch professionelle Ausbildung und Ausrüstung sicher zu gestalten. Dabei werden hauptsächlich Tx18/45 und Tx21/35 als Bottomgase verwendet. Pro Tauchgang werden mindestens zwei verschiedene Atemgase verwendet. Als Dekogase werden EAN50 (Tx50/15 bis Tx 50/25) und Sauerstoff verwendet.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ProTec 2**Diver oder äquivalent
  • Adv.Nitrox Diver
  • Mind.100Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeit
Gasblender1

ProTec Gas Blender 1

Der Bewerber soll mit dem sicheren Umgang von Gasen vertraut gemacht werden und Gasgemische unter Einhaltung der Vorschriften für private Zwecke herstellen können.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ProTec 1*Diver oder äquivalent
  • Nitrox Diver empfohlen
Gasblender1

ProTec Adv. Gas Blender

Der Bewerber soll mit dem sicheren Umgang von Gasen vertraut gemacht werden und Gasgemische unter Einhaltung der Vorschriften für private Zwecke herstellen können.

  • Mindestalter 20 Jahre
  • ProTec 1*Diver oder äquivalent
  • Nitrox Diver empfohlen
  • Gasblender 1 empfohlen
ProTec wrack

ProTec Intro Tec Wreck

Dieser Kurs stellt die Basis für ein professionelles Wracktauch Programm.
Der Intro Tec Wreck Diver Kurs vermittelt Grundwissen zum richtigen Wracktauchen, also die
Erkundung der inneren Bereiche eines großen, umfangreichen Wracks. Nur in Kombination
der entsprechenden Ausbildung mit der richtigen Ausrüstung kann das Risiko so minimiert
werden, dass es kalkulierbar ist und Wracktauchen zu einem interessanten Teil des Tauchens wird.
Dieser Kurs ist nicht vergleichbar mit dem sogenannten „Speciality Wreck Diver“ welcher
eigentlich kein Eindringen in große Schiffswracks erlaubt sondern nur das Tauchen in offene
Bereiche mit Tageslicht (vergleichbar mit „Cavern“)

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ProTec 2**Diver oder äquivalent
  • Nitrox Diver
  • Gültige Tauchtauglichkeit
ProTec wrack

ProTec Technical Wreck

Technical Wreck​ Diver vermittelt weiteres Wissen für den fortgeschrittenen Wracktaucher. Ziel ist die Vorbereitung zum Tauchen in größere Schiffswracks wobei letztlich alle erkundbaren Sektionen durchtaucht werden könnten. Dies bedingt auch die Überwindung von schwierigen Passagen und Engstellen. Die Situation im Wrack entspricht voll der eines SoloTauchganges. Der Zeitrahmen erfordert gelegentlich ausgedehnte Dekompressionphasen, welche mit entsprechender Technik (Nitrox & Extended Range Kurs) effizienter bewältigt werden können.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • ProTec Wrack 1
  • ProTec Extended Range Diver
  • mind.30 Wreck 1 Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeit
ProTec wrack

ProTec Advanced Technical Wreck

Nach vielen Jahren Erfahrung im Wracktauchen, nach Abschluss einiger Spezialkurse hat der erfahrene Wrackspezialist nun die Möglichkeit, seine Erfahrung innerhalb eines Workshops mit ebenso erfahrenen Taucher, auch zusammen mit Profis in diesem Tauchgebiet, zu beweisen.Dieser Kurs ist ausschließlich für echte Könner und Profis in diesem Spezialgebiet bestimmt.Die Bezeichnung „Master“ soll für diesen hohen Erfahrungsgrad stehen. Die Zertifizierung ist in ihrer Art als Ausweis für eine Elite gedacht.

  • Mindestalter 25 Jahre
  • ProTec Wreck Diver 2 sowie 3 Spe
    zialkurse (z.B.: Wrack Vermessung, Bergen, Bestimmen und Restaurieren von Fundstücken, UW Schweissen, UW Wrack Photo & Video,…).
  • 100 absolvierte, anspruchsvolle Wracktauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeit

Copyright © 2018 oceanblue